not a wallflower


Gratis bloggen bei
myblog.de



Über

mein wirklich langweiliges leben.

Alter: 17
 


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
ich bin noch jung

Wenn ich mal groß bin...:
mal sehen...

In der Woche...:
hock ich zuhause in meiner höhle und lese/schaue filme/blogge/lerne.

Ich wünsche mir...:
dass mich wenigstens eine person richtig kennt und versteht und mich so sieht wie ich wirklich bin.

Ich glaube...:
an einhörner

Man erkennt mich an...:
man erkennt mich nicht.



Werbung




Blog

sorry dass ich die letzten tage nichts geschrieben hab. ich war einfach nicht so fit und hatte nichts zu berichten. (es macht wahrscheinlich nix weil ich ja eh keine leser habe)

auf jeden fall war ich heute beim kirchentag in hamburg mit meiner konfus gruppe. es war zumglück gar nicht so blöd wie ich gedacht hatte... aber trotzdem hätte ich den tag viel lieber mit meiner besten freundin verbracht weil sie heute nämlich geburtstag hat. jetzt bin ich zumindest so richtig durch mit der welt weil ich heute nacht erst um zwei uhr nach hause gekommen bin (von der geburtstagsparty), und musste heutemorgen schon um halb acht wieder aufstehen um den zug noch zu kriegen. von da an war ich den ganzen tag auf den beinen... pausenlos! weil wir durch hamburg gelatscht sind und irgendwelche workshops gemacht haben und uns verlaufen haben und gaaaanz viele leute umarmt haben (... in gedanken hab ich alle leute mit 'nem FREE HUGS schild umarmt..... in echt zwar nicht aber es macht trotzdem müde!) hm ja und jetzt bin ich ganz wuschig und hab einen mega-sonnenbrand >_< bis auf dass ich mit der konfus gruppe nicht klar komme war der tag eigentlich ganz in ordnung. *rückenschmerz gesicht* =)

4.5.13 21:22, kommentieren

tja, ich komm wohl doch nicht drüber hinweg.

ich hab heute mindestens 10 türen zugeknallt und meine stimmbänder müssten eigentlich zerfetzt sein. ich hatte heute so viele streits mit meiner mutter wie schon lange nicht mehr (und jetzt schmore ich hier mit 38 fieber im bett und stopfe tütenweise traubenzuckerbonbons in mich rein)! naja es ist nunmal alles nicht so leicht... das problem ist einfach meine vergangenheit. ich habe mich mal selbst verletzt, aber die zeit ist vorbei... dachte ich. letztens hatte ich einen kleinen rückfall. und jetzt schon wieder. ich fass es nicht! oh gott es ist im moment alles so anstrengend! ich darf einfach keine spitzen sachen zur hand haben wenn es mir schlecht geht... das krieg ich schon hin... hoffentlich.

26.4.13 00:55, kommentieren

vielleicht sollte ich französisch einfach abwählen...

yay! endlich sind die tickets da!!! ich freu mich schon so asking alexandria im juni und prinz pi im oktober zu sehen

trotzdem verschlechtert sich meine laune wenn ich daran denke, dass ich heute noch nachhilfe hab. obwohl ich krank bin und fieber hab soll ich für französisch pauken! dabei würd ich viel lieber den ganzen tag einfach nur schlafen. irgendwo ist es aber auch mein fehler wenn ich erst jetzt mit lernen anfange wo wir die arbeit doch schon morgen schreiben... ich glaub eh nicht dass ich morgen wieder fit bin. die letzte arbeit hab ich sowieso total verhauen und ich weiß nicht ob ich mir mein zeugnis damit nicht kaputt mache und ob ich französisch vielleicht nicht lieber abwählen sollte gerade damit es im zeugnis nicht so scheiße aussieht (argh jetzt ruft meine mutter mich schon wieder... will mir wahrscheinlich wieder irgendwas über die schule erzählen!)... wie schon gesagt will ich mir mien zeugnis nicht noch mehr versauen da man mein sozialzeugnis echt vergessen kann (wegen dem häufigen zu spät kommen....) das dazu.

meine mutter ist im moment auch so anstrengend weil sie auf rauch-entzug ist und stress bei der arbeit hat (gestern abend hat sie sich ein bisschen betrunken). naja ich werd jetzt mal duschen da die nachhilfe lehrerin bestimmt bald kommt... aber vorher noch ne folge awkward

25.4.13 14:45, kommentieren

no.1

ich fass es nicht, ich bin ehrlich schon wieder krank und meine lehrerin zieht SCHON WIEDER irgendwelche eigenen schlüsse von wegen ich werde in der schule bedroht... blabla....  MIR GEHT ES GUT! glaub ich. also ich hatte echt mal eine schlechte zeit aber ich denke ich bin drüber hinweg. außerdem sind da ja auch noch meine freunde (als ob ich nicht schon genug probleme hätte!?) aufjeden fall ist meine beste freundin im moment so schwierig was jungs angeht! (ich persöhnlich interessier mich jetzt nicht so für die jungs aus meiner klasse oder sogar für die ganzen jungs aus meiner schule... aufjeden fall nicht für die, die ich kenne) alsoo sie hängt im moment nur noch mit den jungs aus unserer klasse ab, träumt davon wie sie tom (einen drogi aus der 10.ten) küsst... findet den gedanken voll eklig aber genießt es auch im traum, dann ist sie die ganze zeit immer mit moritz (typ aus meiner klasse) zusammen als wäre er ihr bester freund, mich ignoriert sie fast die ganze zeit weil sie ja immer bei moritz ist und dann meint sie zu mir ich sollte mal mehr kumpels finden.. ich bin gern allein.... also lieber als mit hinter irgendwelchen typen und meiner bf hinterher zu laufen. letztens (bzw. vorgestern) hat sie sich von allen verabschiedet nach der schule, sogar von tristan (komischer typ) nur nicht von mir! argh das nervt mich aber eig. glaub ich dass es mir egal ist weil mir im moment so vieles egal ist. und weil ich im unterricht und insgesamt in der schule so ruhig geworden bin machen meine lehrerin und meine mutter sich sorgen und grübeln darüber ob ich erpresst werde oder so was in der art. *lächerlich* naja wie schon gesagt : mir ist alles egal.

25.4.13 01:28, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung